Alles aus einer Hand Stromversorgung Regionale Konzepte Betriebsführung Neue Wege Direktvermarktung
Alles aus einer Hand Direktvermarktung Stromversorgung Regionale Konzepte Betriebsführung Neue Wege
Alles aus einer Hand Direktvermarktung Stromversorgung Regionale Konzepte Betriebsführung Neue Wege

BETRIEBSFÜHRUNG

Landstrom geht einen geraden Weg in die neue Energiewelt!
Informieren Sie sich!

In Zukunft kann es häufiger zu Abschaltungen von Windenergieanlagen kommen. Erst der Netzausbau und praktikable Lösungen für Speichertechnologien können diese Abschaltungen zukünftig eindämmen.
Bis dahin gilt es, wirtschaftliche Verluste weitestgehend zu vermeiden.

Vergleichsberechnungen haben ergeben, dass sehr häufig kleine Anlagen durch Einsman-Maßnahmen vor ihrer Höchstlast geregelt werden. Wird nun gegenüber dem Netzbetreiber im Pauschalverfahren abgerechnet, können finanzielle Einbußen von bis zu 30 % in der Regelungsphase entstehen.

Der Unterschied zwischen Pauschal- und Spitzabrechnungsverfahren besteht darin, dass bei dem Pauschalabrechnungsverfahren der letzte Viertelstundenwert pauschal für die Zeit der Regelung angesetzt wird. Im Spitzabrechnungsverfahren wird hingegen der hypothetische Einspeiseverlauf ermittelt und zur Abrechnung gebracht.

Unser Know-how in der Betriebsführung für Windenergieanlagen bietet Ihnen die Möglichkeit, in Abhängigkeit von den Winddaten Ihre Ausfallarbeit zu ermitteln. Wir liefern Ihnen die Daten für die Rechnungslegung gegenüber Ihrem Netzbetreiber.

Nach Überprüfung der Aufschaltmöglichkeiten unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot für diese Leistung.

GABRIELA CRAMM
0 53 54 / 2 66 00 13
gabriela.cramm(at)landstrom-landwind.de

KATHRIN RABE-URBAN
0 53 54 / 2 66 00 11
kathrin.rabe-urban(at)landstrom-landwind.de

Kontaktieren Sie uns!

Landstrom GmbH & Co. KG, Watenstedter Straße 11, 38384 Gevensleben

EE-Anlagenbetreiber

Kontaktformular

Partner